Neuer Brunnen

Grundwasseranfang in jeder Tiefe möglich

Topic author
Robert78
Beiträge: 40
Registriert: Fr 1. Sep 2023, 20:54

Re: Neuer Brunnen

Beitrag von Robert78 » Mi 6. Sep 2023, 11:50

Danke

Topic author
Robert78
Beiträge: 40
Registriert: Fr 1. Sep 2023, 20:54

Re: Neuer Brunnen

Beitrag von Robert78 » Mi 6. Sep 2023, 11:58

Kann ich diesen Kies für die Filterstrecke 0,3mm verwenden? Könnte einige Säcke von der Arbeit mitnehmen.
Bild
Benutzeravatar

Plunschmeister
Beiträge: 4241
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Re: Neuer Brunnen

Beitrag von Plunschmeister » Sa 9. Sep 2023, 22:29

Robert78 hat geschrieben:
Mi 6. Sep 2023, 11:58
Kann ich diesen Kies für die Filterstrecke 0,3mm verwenden? Könnte einige Säcke von der Arbeit mitnehmen.
Bild
Eher nicht. Von der gleichen Firma gibt es aber auch Filtersand/-kies.
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM

Topic author
Robert78
Beiträge: 40
Registriert: Fr 1. Sep 2023, 20:54

Re: Neuer Brunnen

Beitrag von Robert78 » Mo 11. Sep 2023, 20:08

Danke,ich schaue mal nach. Ich glaube den haben wir auch noch rumliegen.

Topic author
Robert78
Beiträge: 40
Registriert: Fr 1. Sep 2023, 20:54

Re: Neuer Brunnen

Beitrag von Robert78 » Sa 11. Nov 2023, 14:52

Bis jetzt lief es ganz gut.
Bis jetzt.
Ich habe das Schutzrohr auf 7 m gemessen eingebracht,plötzlich gab es im Rohr ein nicht zu überhörentes rauschen. Das Wasser stieg im roh auf 5.50 m und dazu auch der Sand.
Was ist da jetzt passiert? Kurz vorm Ziel möchte ich jetzt nicht aufgeben,doch immer wenn ich versuche den Sand rauszuholen kommt neuer nach.
Benutzeravatar

Plunschmeister
Beiträge: 4241
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Re: Neuer Brunnen

Beitrag von Plunschmeister » Sa 11. Nov 2023, 15:07

Hast du bisher Feinsand gefördert oder wie sah das Bohrgut aus.
Offenbar hast du eine Trennschicht durchbohrt, der Grundwasserleiter ist gespannt.
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM

Topic author
Robert78
Beiträge: 40
Registriert: Fr 1. Sep 2023, 20:54

Re: Neuer Brunnen

Beitrag von Robert78 » Sa 11. Nov 2023, 15:13

Das ging aber schnell. Ja,bis jetzt habe ich überwiegend Sand mit etwas Kies gefördert.
Danke für deine Hilfe

Topic author
Robert78
Beiträge: 40
Registriert: Fr 1. Sep 2023, 20:54

Re: Neuer Brunnen

Beitrag von Robert78 » Sa 11. Nov 2023, 15:18

Ich hoffe das es jetzt nicht das Ende bedeutet.

Topic author
Robert78
Beiträge: 40
Registriert: Fr 1. Sep 2023, 20:54

Re: Neuer Brunnen

Beitrag von Robert78 » Sa 11. Nov 2023, 15:34

Bild

So schaut das das Material aufgestiegen ist.
Benutzeravatar

Plunschmeister
Beiträge: 4241
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Re: Neuer Brunnen

Beitrag von Plunschmeister » Sa 11. Nov 2023, 16:22

Das Ende wird es nicht sein, aber schwierig.
Eventuell das Rohr beim Plunschen mit Stadtwasser fluten, um einen Gegendruck zu erzeugen.
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM
Antworten