Vorstellung und Fragen


Topic author
MarkusG
Beiträge: 5
Registriert: Do 9. Aug 2018, 12:04

Re: Vorstellung und Fragen

Beitragvon MarkusG » Mo 13. Aug 2018, 07:03

Ich habe mal bezüglich unseres Verbrauchs gerechnet:

Derzeit haben wir einen Honda WX 10 Pumpe, die in der Minute maximal 140 Liter pumpt. Gehen wir mal von 100 Litern aus, dann sind das in der Stunde 6000 Liter. Solange wir noch Bachwasser hatten (der ist in der Hitze ausgetrocknet), lief diese Pumpe an manchen Tagen fast den ganzen Tag. Das wären also 6000 Liter mal 10 Stunden, macht 60.000 Liter. Das sind dann 60 Kubikmeter. Und -wie gesagt- die Gärtnerei ist erst im Aufbau.

Das sind natürlich Spitzenwerte. An manchen Tagen werden wir die Pumpe kaum benutzen, an den extremen Tagen dann aber sehr viel. Wenn ich das mal in Kosten umrechne: Bei 1,60 Euro pro Kubikmeter wären das rund 100 Euro!

Das kommt mir jetzt sehr viel vor, ich hoffe, mich nicht verrechnet zu haben. Jedenfalls scheint sich der Aufwand zu lohnen.
Benutzeravatar

Plunschmeister
Beiträge: 2483
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Re: Vorstellung und Fragen

Beitragvon Plunschmeister » Mo 13. Aug 2018, 09:31

Hallo Markus,

das wird sich sicher rechnen, zumal ein vernünftiger Brunnen langfristig die Nebenerwerbsgärtnerei und auch generell die Wasserversorgung sichert.
Die Klimaerwärmung lässt grüßen, besser wird es bestimmt nicht.
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1726
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Vorstellung und Fragen

Beitragvon Bohrbrunnen » Mo 13. Aug 2018, 11:51

Ein anständiger Brunnen wird sich mit Sicherheit rechnen.
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.

Walter
Beiträge: 38
Registriert: Di 8. Aug 2017, 13:06

Re: Vorstellung und Fragen

Beitragvon Walter » Mo 13. Aug 2018, 18:15

Ok mein Vorschlag das Schichtwasser zu nutzen war für deinen Bedarf doch etwas fehl am Platz das bringt dich bei dem Bedarf nicht weiter.

Bei 5-10 m3 ok aber nicht bei den Zahlen.

Zurück zu „Willkommen im unabh@ngigen Brunnenbauforum - Vorstellrunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste