Sammelbestellung Polyesterseil 18mm geflochten

Biete, Suche rund um den Brunnenbau

Topic author
Martin
Beiträge: 5
Registriert: Mi 2. Mai 2018, 13:38

Sammelbestellung Polyesterseil 18mm geflochten

Beitragvon Martin » Mo 13. Aug 2018, 08:51

Hallo zusammen,

hat vll. noch jemand Interesse an einem geflochtenen Polyesterseil?

Warum Polyester geflochten? Schaut euch die Bilder von Moister vom gedrehten Polyester an, darauf habe ich irgendwie keine Lust....
Ich und Ihr wollt vll. auch ein paar Euros sparen.

Schreibt doch mal rein wieviel ihr benötigen würdet und vll. lohnt sich dann die Sammelbestellung.

Gruß
Martin
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1499
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Sammelbestellung Polyesterseil 18mm geflochten

Beitragvon Bohrbrunnen » Mo 13. Aug 2018, 11:53

Beim Seil aufpassen das es sich nicht dehnt.
Statisch, dynamisch.
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.
Benutzeravatar

Moister
Beiträge: 111
Registriert: Di 27. Jun 2017, 20:43

Re: Sammelbestellung Polyesterseil 18mm geflochten

Beitragvon Moister » Mo 13. Aug 2018, 12:12

Denkt dran dass ihr bei einer Sammelbestellung nicht einfach die benötigten Meter von einer langen Rolle abschneiden könnt. Die Enden müssen zumindest eingeflochten werden. An einem Ende ist eine Kausche ein Muss! Huhu
Schöne Grüße.
Roland
"Nur die Harten bohren im Garten!"

Topic author
Martin
Beiträge: 5
Registriert: Mi 2. Mai 2018, 13:38

Re: Sammelbestellung Polyesterseil 18mm geflochten

Beitragvon Martin » Mo 13. Aug 2018, 13:42

Hallo zusammen,

ich hatte dieses Seil in Gedanken: Polyesterseil POLYBRAID von Kanirope ø18mm 16-fach geflochten

Die Frage ist, warum ihr eine Kausche einflechten wollt.
Nen guter Palsteg und nen Schäkel sollte doch ebenfalls gut funktionieren.
Natürlich würde ich die Enden mit Schlumpfschlauch mit Innenkleber versiegeln. Vll. sogar mit Schrumpfkappen mit Innenkleber falls ich noch welche aus der Ausbildung zu liegen habe.

Aber einflechten? Wow? wer kann das denn noch? Und ich dacht das geht nur bei gedrehten Seilen :?:

Aber belehrt mich ruhig eines besseren. :mrgreen:

Gruß
Martin

Uwe
Beiträge: 6
Registriert: Sa 28. Jul 2018, 11:30

Re: Sammelbestellung Polyesterseil 18mm geflochten

Beitragvon Uwe » Mo 13. Aug 2018, 18:49

Gegen einen richtigen Knoten ist bestimmt nichts einzuwenden. Die gute Knotbarkeit eines Seils, ist allerdings auch vom Material abhängig.
Lg
Benutzeravatar

Moister
Beiträge: 111
Registriert: Di 27. Jun 2017, 20:43

Re: Sammelbestellung Polyesterseil 18mm geflochten

Beitragvon Moister » Mo 13. Aug 2018, 20:21

Wenn eine Stelle belastet wird, dann ist es der untere "Knick" in dem der Befestigungsschäkel der Kiespumpe hängt. Ohne Schenkel biegst du das Seil 180 Grad Winkel .
Einflechten: OK, meins ist gedreht und ich habe jetzt nicht geschaut was oder wie die es beim geflochtenen ab Werk machen. Aber ich schätze dass wird's ähnlich gemacht.

Knoten? Vielleicht einen Doppelknoten damits hält? Entweder er hält nicht oder er wird riesig.
Beim alten Hanfseil habe ich das Seilende nach oben geschlagen und zwei Seilklemmen drangeschraubt.
Das ist schon nicht zierlich.
Das Ganze baumelt dann immer oben an der Kiespumpe rum. Mich hat's aufgeregt!
Schöne Grüße.
Roland
"Nur die Harten bohren im Garten!"

ponG
Beiträge: 36
Registriert: Fr 22. Jun 2018, 13:20

Re: Sammelbestellung Polyesterseil 18mm geflochten

Beitragvon ponG » Mo 13. Aug 2018, 20:34

Gehen hier nicht gerade Schekel und Kausch durcheinander?
Benutzeravatar

Moister
Beiträge: 111
Registriert: Di 27. Jun 2017, 20:43

Re: Sammelbestellung Polyesterseil 18mm geflochten

Beitragvon Moister » Di 14. Aug 2018, 12:39

Ja stimmt. Ich schätze man kann rauslesen was ich meine.
Hat sich aber eh erledigt weil man das geflochtene POLYBRAID nicht konfigurieren kann.

weiss, 18mm
Preis: 4,51€/m oder 376€/100m macht also 3,76€/m

Nur das gedrehte POLYTWIST:

weiss, 18mm
Preis: 3,50€/m oder 619€/220m macht also 2,81€/m
Bild

Prinzipiell bin ich mit dem gedrehten Seil auch zufrieden, bis auf die 60cm Stelle, in der es sich gleich zu Beginn der Arbeiten aufgedreht hat.
Und die Antwort die ich letztes Jahr auf meine Beanstandung bekommen habe war nicht akzeptabel.
Ich habe das Seil letzte Woche innerhalb des ersten Jahres als Garantiefall reklamiert, weil es nach zweimal Brunnenplunschen nur bei dieser einen Stelle geblieben ist und der Bereich sich nicht verlängert hat.
Ich gehe bei mir von einem Einzelfall aus weil sonst wären gedrehte Seile prinzipiell unbrauchbar. Da habe ich halt Pech gehabt.
Ich kann momentan weder davon abraten (weil es bei mir einen Schaden hat), noch eine Empfehlung abgeben (weil ich es super finde dass man die eingeflochtenen und damit platzsparenden Edelstahlkauschen ab Werk dazubestellen kann).
Schöne Grüße.
Roland
"Nur die Harten bohren im Garten!"

Zurück zu „VERLEIHNIX“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast