Bohrbrunnen 2.0

Grundwasseranfang in jeder Tiefe möglich

Topic author
Maztek
Beiträge: 81
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 18:57

Re: Bohrbrunnen 2.0

Beitragvon Maztek » Mi 13. Jun 2018, 20:50

Sorry,bin jetzt bei 14 von diesen Teilen.
Bohrbrunnen DN 125
2 Meter Sumpfrohr
3 Meter Filter 0,3mm
8,10 Meter Tiefe
Ab 2,20-2,50 Meter Grundwasser.
Ort: 6345X.
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1669
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Bohrbrunnen 2.0

Beitragvon Bohrbrunnen » Mi 13. Jun 2018, 23:06

Wenn die Rohre fest zusammengeschraubt sind, so das die Rohrflächen auch tragen halten die schon was aus.
Vorausgesetzt das Rohr wird auch richtig geführt und kann nicht Seitwärts schaukeln.
Hier mal ein Bild von einer meiner Baustellen.
Sonst glaubt es ja keiner.
Bild

Hier liegen ca 700 Kg auf, weiß es nimmer genau.
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.

Topic author
Maztek
Beiträge: 81
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 18:57

Re: Bohrbrunnen 2.0

Beitragvon Maztek » Do 14. Jun 2018, 05:43

Moin Moin.
Respekt,da hätte ich noch zuviel Angst bei mir.
Bei welcher Tiefe war das?
Bohrbrunnen DN 125
2 Meter Sumpfrohr
3 Meter Filter 0,3mm
8,10 Meter Tiefe
Ab 2,20-2,50 Meter Grundwasser.
Ort: 6345X.
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1669
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Bohrbrunnen 2.0

Beitragvon Bohrbrunnen » Do 14. Jun 2018, 08:49

Das Bild habe ich gemacht bei ca. 22 - 23 Meter.
Hatte da dann auch noch 3 Lehmschichten im Wasser, die waren auch mal 1,5 bis 2,5 Meter dick.
Insgesamt war ich knapp 30 Meter unten, in 125 mit den Arbeitsrohren.
Meine Holzklammer wiegt alleine 50 Kg, die Muckischeiben haben 20 und 10 Kg. Dann noch 2 Gewichte vom Traktor je 30 Kg plus 2 mal 15 Kg.
Alles in allem waren das gut über 800 Kg, zum Teil habe ich ja noch selbst mit drauf gestanden.
Einfach war das nicht, Schotter, Lehm und Feinsand, wenn man will geht vieles.
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.

Topic author
Maztek
Beiträge: 81
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 18:57

Re: Bohrbrunnen 2.0

Beitragvon Maztek » Do 14. Jun 2018, 16:07

30ig Meter? :o Da wird’s einem ganz anderst.
In welcher Gegend bohrst du eigentlich?

Zurück zu mir,
ich habe heute Meder gemacht :mrgreen:
Bin bei 5,20 :mrgreen:
Habe heute das erste mal den Boden aufgelockert mit der Eisenstange.Schon ein geiles Gefühl wenn das Rohr endlich mal
so 10-20cm an einem Stück noch unten geht.Das hatte ich bis jetzt leider nie.da ging es nur Zentimeter weise.
Das ist das Material bis 5 Meter.Also eigentlich von Wasseranfang bei 2,20 im Moment 2,40,bis 5 Meter.
Bild
Als ich einen richtigen „Lauf“ hatte mit Rohr nach unten bringen,kam dann das zum Schluss....

Bild

Bild

Bild

Bild
Jetzt bleibt erstmal die Kiespumpe leer beim hochholen.
Aktuelle Tiefe: 5,20 Meter.
Bohrbrunnen DN 125
2 Meter Sumpfrohr
3 Meter Filter 0,3mm
8,10 Meter Tiefe
Ab 2,20-2,50 Meter Grundwasser.
Ort: 6345X.
Benutzeravatar

Plunschmeister
Beiträge: 2435
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Re: Bohrbrunnen 2.0

Beitragvon Plunschmeister » Do 14. Jun 2018, 18:07

Die Bodenschichten ändern sich manchmal alle paar Meter. Wird schon werden!
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM

Topic author
Maztek
Beiträge: 81
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 18:57

Re: Bohrbrunnen 2.0

Beitragvon Maztek » Do 14. Jun 2018, 20:44

Hallo Plunschmeister,
Ok.

Wenn man sich die erste Seite hier vom Faden anschaut,war das ja auch zu erwarten mit dem Boden. :(

Nochmal zusammengefasst:
Grundwasser ab 2,20-2,40 Tiefe
Von Grundwasseranfang bis 5 Meter, Sand/Kies Gemisch.
Von meiner ersten Bohrung weiß ich,das bis ca.6,80 eine Mischung aus Lehm/Sand/Kies abwechselnd mit der Kiepumpe hochkommt.
Bei 7 Meter hatte ich ja dann Lehm auf dem Erdbohrer,weiter nach unten bin ich nicht gekommen.

Habe jetzt mal eine generelle Frage was die Rohrtour und die Tiefe angeht.
Was meint Ihr wie das aussehen sollte?
Bohrbrunnen DN 125
2 Meter Sumpfrohr
3 Meter Filter 0,3mm
8,10 Meter Tiefe
Ab 2,20-2,50 Meter Grundwasser.
Ort: 6345X.

Topic author
Maztek
Beiträge: 81
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 18:57

Re: Bohrbrunnen 2.0

Beitragvon Maztek » Do 14. Jun 2018, 21:23

Mein bescheidener Plan,auch wenn mich einige Steinigen werden:
Von unten nach oben:
Ich gehe mit der Rohrtour bis auf 8,50 Meter.
Somit sind von 8,50-6,50 Meter 2 Vollrohre drin.
Von 6,50-3,50 Meter kommen die 3 Filterrohre hin.
Somit hätte ich ca. 1,4 Meter Wasser über den letzten(oder ersten Filter von oben).
Aber halt 1 Filterrohr in dem Lehm/Sand/Kies Gemisch der jetzt aktuell in der Tiefe ansteht.
:?:
Bohrbrunnen DN 125
2 Meter Sumpfrohr
3 Meter Filter 0,3mm
8,10 Meter Tiefe
Ab 2,20-2,50 Meter Grundwasser.
Ort: 6345X.
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1669
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Bohrbrunnen 2.0

Beitragvon Bohrbrunnen » Do 14. Jun 2018, 22:26

Das war in einem westlichen Ortsteil von Worms am Rhein.
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.

Topic author
Maztek
Beiträge: 81
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 18:57

Re: Bohrbrunnen 2.0

Beitragvon Maztek » Do 14. Jun 2018, 22:37

Ist das nicht fast in meiner entfernten Nähe? :D
Bohrbrunnen DN 125
2 Meter Sumpfrohr
3 Meter Filter 0,3mm
8,10 Meter Tiefe
Ab 2,20-2,50 Meter Grundwasser.
Ort: 6345X.

Zurück zu „Bohrbrunnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste